Während der Sanierungsarbeiten der Schulen in Bern zwischen 2024 bis 2034 soll Schulraum des Bernaparks Deisswil in Stettlen bereitgestellt werden.
Schule
Stühle stehen in einer Schule auf den Tischen. (Symbolbild) - dpa

Wie die Gemeinde Stettlen mitteilt, müssen die Schule für Gestaltung sowie weitere Schulen im Kanton Bern saniert werden. Für die Dauer der Sanierungsarbeiten zwischen 2024 bis ca. 2034 soll Schulraum auf dem Areal des Bernaparks Deisswil in Stettlen bereitgestellt werden.

Die Planungsgrundlagen zur Sanierung werden geprüft

Die öffentliche Mitwirkung zur kantonalen Überbauungsordnung (Schulprovisorium) ist nun abgeschlossen. Der Kanton hat die Hinweise und die Eingaben bewertet und teilweise in den Planungsgrundlagen berücksichtigt. Die Planungsunterlagen werden nun von den kantonalen Fachstellen geprüft.

Gleichzeitig werden bereits die Profile für die Kennzeichnung der notwendigen Aufstockung von Gebäuden aufgestellt. Die Kantonale Überbauungsordnung wird zusammen mit dem Baugesuch im Spätherbst 2021 öffentlich aufgelegt. Die Baubewilligung für die Sanierung und Aufstockung der Gebäude soll im Juni 2022 erteilt werden.

Mehr zum Thema:

Stettlen