Am Wahlsonntag vom 27. März 2022 wurde die Ostermundigerin Astrid Bärtschi zur neuen Regierungsrätin des Kantons Bern gewählt.
ostermundigen
Gebäude der Gemeindeverwaltung Ostermundigen am Schiessplatzweg 1 mit den Departementen Präsidiales, Personelles, Polizeiinspektorat, Fundbüro, Siedlungsamt und Feuerwehr - Ostermundigen - nau.ch / Ueli Hiltpold

Das Berner Stimmvolk hat am Wahlsonntag vom 27. März 2022 Astrid Bärtschi mit einem Glanzresultat in die Berner Regierung gewählt. Für die Gemeinde Ostermundigen ist es das erste Mal in der Geschichte, dass eine Mundigerin die Geschicke der Kantonsregierung mitprägen wird.

Zu Ehren von Astrid Bärtschi wird zu einem späteren Zeitpunkt eine öffentliche Wahlfeier stattfinden.

Mehr zum Thema:

Regierung Ostermundigen