Der Maschinenhersteller Komax hat in Dierikon LU von Schindler ein Grundstück mit einem Produktions- und Bürogebäude gekauft. Somit werden in Zukunft sämtliche Tätigkeiten von Komax in der Schweiz an einem Standort vereint.
Komax
Das Logo von Komax. - Keystone

In diesem Zusammenhang plant Komax den bisherigen Produktionsstandort in Rotkreuz ZG zu verkaufen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Auf Anfrage teilt Komax mit, dass alle Mitarbeitende von Rotkreuz in Zukunft im nur wenige Kilometer entfernten Dierikon arbeiten sollen.

Zuerst plant Komax die gekauften Gebäude in Dierikon in den nächsten neun Monaten zu renovieren. Das gekaufte Grundstück enthalte zusätzlich 6400 Quadratmeter unverbautes Land.

Mehr zum Thema:

Schindler