Gemeinderat Hans-Rudolf Burkhard tritt zurück und Nils Fuchs tritt mit nur 22 Jahren seine Nachfolge an.
interlaken coronavirus
Die Hauptstrasse in Interlaken. - Pixabay

Rücktritt Hans-Rudolf Burkhard

Gemeinderat Hans-Rudolf Burkhard (FDP) hat den Gemeinderat Interlaken informiert, dass er nach fast 11½ Amtsjahren auf Ende August 2021 aus dem Gemeinderat zurücktritt. Hans-Rudolf Burkhard rückte auf den 1. April 2010 für Nils von Allmen in den Gemeinderat nach und wurde in den Gemeindewahlen von 2011, 2016 und 2020 jeweils wiedergewählt. Er stand während seiner gesamten Amtszeit dem Ressort Soziales vor. Daneben amtierte er von 2012 bis 2018 während insgesamt sieben Jahren als Gemeindevizepräsident.

Ersatzwahl Nils Fuchs

Erster Ersatz auf der Gemeinderatsliste der FDP.Die Liberalen ist Nils Fuchs, der die Ersatzwahl annimmt. Der 22-Jährige wird damit das jüngste Gemeinderatsmitglied, das dem Gemeinderat Interlaken je angehört hat. Formell muss der Gemeinderat seine Ersatzwahl auf den 1. September 2021 in der nächsten Sitzung noch bestätigen. Da Nils Fuchs heute dem Grossen Gemeinderat angehört, führt sein Nachrücken in den Gemeinderat auch im Parlament zu einem Wechsel. Erste Ersatzperson auf der GGR-Liste der FDP ist Roger Rüegger.

Mehr zum Thema:

FDP Parlament