Wie die Gemeinde Schattenhalb mitteilt, werden die Trockensteinmauern der Scheideggstrasse seit dem 25. Oktober bis voraussichtlich 19. November 2021 saniert.
Bauarbeiten
Ein Schutzhelm eines Bauarbeiters. (Symbolbild) - pixabay

Seit dem 25. Oktober 2021 wird mit der Sanierung der Trockensteinmauern an der Scheideggstrasse begonnen. Die erste Etappe findet bei den Mauern, Syten, Schwand und Fruttli statt. Die Strasse bleibt während den Arbeiten gesperrt. Die Durchfahrtszeiten sind täglich unter der Woche von 17 bis 7.30 Uhr, 9 bis 9.30 Uhr und 12 bis 13.30 Uhr.

An den Wochenenden ist freie Durchfahrt. In der Woche vom 25. bis 31. Oktober 2021 ist die Durchfahrt bis zum Restaurant Kaltenbrunnen und Abzweiger Reutsperre nicht eingeschränkt. In der übrigen Zeit bleibt die Strasse ab Zahlstelle Zwirgi gesperrt. Die Sanierungsarbeiten dauern bis ca. 19. November 2021.