Wie die Gemeinde Tujetsch informiert, sind Ideen und neue Ansätze für die Gotthardregion gesucht. Eine Anmeldung zum Tourismusinkubator ist ab sofort möglich.

Die Gemeinde Tujetsch teilt den Einwohnerinnen und Einwohnern mit, dass der Tourismusinkubator San Gottardo startet. In dieser öffentlichen Innovationswerkstatt sollen unkompliziert und schnell neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle entstehen, welche in touristische Angebote münden.

Gesucht sind Ideen und neue Ansätze – und zwar spezifisch für die Gotthardregion (Surselva, Goms, Uri, Bellinzona e Valli). Der Inkubator wird von seecon im Auftrag des Programms San Gottardo umgesetzt. Der Tourismusinkubator unterstützt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Entwickeln, Ausarbeiten und Umsetzen ihrer Idee.

Die Werkstatt bietet die Chance auf persönliches Coaching während sechs Monaten zur Entwicklung eines marktfähigen Angebotes, Vernetzung sowie für die beste Idee 5000 Franken Anschubfinanzierung zur Umsetzung. Die Innovationswerkstatt startet im September 2022 mit dem Introsprint. Die Teilnahme ist kostenlos.

Winterwandern in Brigels © Surselva Tourismus
Winterwandern in Brigels © Surselva Tourismus - Community

Mehr zum Thema:

Dienstleistungen Franken Tujetsch