Im Juli 2022, wird die Schule Huttwil infolge Teilpensionierung/ Pensionierung zwei sehr erfahrene Kadermitglieder verlieren: Pierre Zesiger und Daniel Schärer.
therwil coronavirus
Kinder gehen zur Schule. (Symbolbild) - Keystone

Pierre Zesiger ist im Jahre 2014 in die Schule Huttwil eingetreten und hat in der Funktion als Schulleiter Oberstufe sowie als Gesamtschulleiter gewirkt. Daniel Schärer ist seit 1977 an der Schule tätig und ist damals als Lehrer an der Mittelstufe in Schwarzenbach gestartet.

Beide haben in der Vergangenheit mit viel Energie und persönlichem Engagement mitgeholfen, die Schule stets weiter zu entwickeln und auf hohem Niveau zu halten. Mit ihnen wird man viel Know-how und Erfahrung verlieren. Beide konnten ihre gesamte Erfahrung noch massgeblich in die Entwicklung der Neuorganisation einbringen.

Die Pensionierungen hat der Gemeinderat schon frühzeitig zum Anlass genommen, der Bildungskommission den Auftrag zu erteilen, die gesamte Organisation der Schule Huttwil zu überprüfen.

Intensive Auseinandersetzung mit der zukünftigen Organisation

Die Bildungskommission und das gesamte Schulkader haben sich in den letzten acht Monaten intensiv mit der zukünftigen Organisation sowie deren personellen Besetzung auseinandergesetzt und konnte dem Gemeinderat Ende Oktober 2021 Vorschläge präsentieren.

Der Gemeinderat hat die Neuorganisation gemäss Antrag der Bildungskommission beschlossen, Lukas Flückiger als neuen Gesamtschulleiter gewählt und von der Wahl von Matthias Mürner als dessen Stellvertreter per 1. August 2022 Kenntnis genommen.

Personelle Neubesetzungen auf Ebene Schulleitungen liegen in der Kompetenz des Gesamtschulleiters. Diese wurden ebenfalls schon vorgenommen. Somit steht nun bis zum nächsten Sommer genügend Zeit für einen geordneten Übergang auf personeller und organisatorischer Ebene zur Verfügung.

Pierre Zesiger wird noch bis Ende 2022 in Mandatsfunktion dem Ressort Bildung zur Verfügung stehen. Er wird dem Kader primär im Bereich der umfangreichen Schulraumplanung und bei einer allfälligen definitiven Einführung der Schulsozialarbeit mit seiner Erfahrung unterstützend zur Verfügung stehen.

Gesamtschulleitung mit gestärkter Stellvertretung

Diese übernimmt neu Lukas Flückiger in Doppelfunktion zu seiner heutigen Funktion als Schulleiter Oberstufe. Dabei wird er von Matthias Mürner in der Funktion als dessen Stellvertreter stark unterstützt.

Aufgrund der Doppelfunktion von Lukas Flückiger ist bei Eskalationen in der Oberstufe Matthias Mürner die erste Ansprechperson und anschliessend der Geschäftsleiter Martin Jampen.

Unterstufe

Die Schulleitung der gesamten Unterstufe wird neu auf zwei Schulleitungen Zyklus 1 und Zyklus 2 aufgeteilt. Christa Loosli wird die Schulleitung Zyklus 1 (Kindergarten, 1.+ 2. Klasse) übernehmen, Matthias Mürner die Schulleitung Zyklus 2 (3. - 6. Klasse)

IBEM (Integration und besondere Massnahmen)

Die Aufgaben der Schulleitung werden aufgeteilt in einen administrativen und pädagogischen Bereich. Die administrative Leitung wird von Matthias Mürner, die pädagogische Leitung von Mei Rettenmund übernommen.

Schulsekretariat

Die Leitung des Schulsekretariats wird wie bisher durch Heidi Flückiger ausgeübt. Sie erhält neu die personelle Verantwortung über das Sekretariat, mit dem Ziel die Verfügbarkeit zu stärken. Es ist vorgesehen, die Stellvertretung so zu stärken, dass im Bedarfsfall die wichtigsten Leistungen des Sekretariats gewährleistet bleiben.

Mehr zum Thema:

1. August Energie