Wie die Gemeinde Ballwil berichtet, wird bei den Ortseingängen die Bildung von Torsituationen eine Geschwindigkeitsreduktion erzielen.
Dorfzentrum Ballwil.
Dorfzentrum Ballwil. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Die Bestvariante sieht vor, bei den Ortseingängen durch die Bildung von Torsituationen eine Geschwindigkeitsreduktion zu erzielen.

Der Veloverkehr soll künftig separat östlich des Trassees der Seetalbahn zum Bahnhofplatz und via Wilhofweg weiter in Richtung Hochdorf geführt werden.

Der Kreisel Dorfstrasse wird gegen Westen ausserhalb des Bereichs der Seetalbahn verlagert. Dazu ist der Abbruch des Restaurants Rosenegg und der Nachbarliegenschaft notwendig. Für diese kann ein Ersatzneubau erstellt werden. Die kreisrunde Geometrie des Kreisels verhindert eine zu schnelle Durchfahrt, die Fussgängerstreifen können direkt am Kreisel angeordnet werden, die Querung der Luzernstrasse wird dadurch deutlich sicherer.