Wie der SC Herisau berichtet, verliert die erste Mannschaft im Auswärtsspiel im Tessin gegen den GDT Bellinzona mit 3:7.
SC Herisau: Yanick Hägele im Kampf um die Scheibe. - Herisau
SC Herisau: Yanick Hägele im Kampf um die Scheibe. - Herisau - Podo Gessner
Ad

Der Schlittschuh-Club Herisau reist ohne Punkte vom Tessin ins Appenzellerland zurück.

Die GDT Bellinzona gewinnt das Spiel verdient mit 7:3 und fügt dem SC Herisau nach sieben gewonnenen Meisterschaftsspielen wieder einmal eine Niederlage zu.

Für Herisau treffen an diesem Abend Marc Pace, Dario Gartmann und James Bommeli.

Mehr zum Thema:

SC HerisauHerisau