Am Freitag hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Herisau eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei wurden drei alkoholisierte Lenker kontrolliert.
Verkehrskontrolle in Herisau
Verkehrskontrolle in Herisau - Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Ad

Am Freitagabend unterzog die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden an der St. Gallerstrasse in Herisau insgesamt 58 Fahrzeuge einer genaueren Kontrolle. Dabei wurde sie durch Experten des Strassenverkehrsamtes unterstützt.

Bei der mehrstündigen Verkehrskontrolle, lagen die Schwerpunkt auf der Überprüfung von technischen Abänderungen der Fahrzeuge und der Fahrfähigkeit.

Eine Fahrzeuglenkerin war ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Bei der technischen Kontrolle wurden zehn Beanstandungsrapporte ausgestellt, zwei Fahrzeuge werden zur Nachprüfungen beim zuständigen Strassenverkehrsamt aufgeboten und ein Auto musste auf der Stelle ausser Verkehr genommen werden.

Bezüglich der Fahrfähigkeit fiel bei drei Personen der durchgeführte Atemalkoholtest positiv aus. Zudem war eine Fahrzeuglenkerin ohne die entsprechende Fahrerlaubnis unterwegs. Die Fahrzeuglenker werden bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Mehr zum Thema:

Strassenverkehrsamt Herisau