Am späten Mittwochnachmittag wurde ein Velolenker in Glarus GL von einer Auto angefahren und erheblich verletzt. Er wurde ins Spital gebracht.
Glarus GL: Velolenker von Auto angefahren
Glarus GL: Velolenker von Auto angefahren - Kantonspolizei Glarus
Ad

Am Mittwoch, kurz nach 17 Uhr, ereignete sich in Glarus ein Verkehrsunfall mit Verletzungsfolge. Der 57-jährige Lenker eines Personenwagens war auf der Gerichtshausstrasse in Richtung Kreuzung Burgstrasse unterwegs.

Nach einem Halt bei der Stoppmarkierung fuhr er im Schritttempo los. Dabei übersah er einen 20-jährigen, vortrittsberechtigten Velofahrer, der auf der Burgstrasse in südlicher Richtung ohne Helm unterwegs war.

Der Velolenker musste ins Spital gebracht werden

Der 20-Jährige fiel auf die Motorhaube des Personenwagens und stürzte anschliessend auf die Strasse. Dabei verletzte er sich erheblich und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Sachschaden Glarus