Wie die Gemeinde Frutigen berichtet, ist Patrick Suter der neue Bauverwalter von Frutigen. Und Christian Abbühl ist als Bereichsleiter TVW bereits im Amt.
Verwaltung
Verwaltung (Symbolbild). - Der Bundesrat

Der Gemeinderat Frutigen informiert die Einwohner, dass Bauverwalter Peter Wenger nach einer 9-jährigen Tätigkeit in Frutigen per Ende Februar 2023 in Pension geht. Der Gemeinderat hat per 1. September 2022 Patrick Suter aus Beatenberg als dessen Nachfolger ernannt.

Suter ist diplomierter bernischer Bauverwalter und seit 2014 Bauverwalter sowie Leiter der Bauabteilung der Einwohnergemeinde Beatenberg. Er ist 42-jährig, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Peter Wenger wird bis zur Pensionierung mit einem reduzierten Arbeitspensum im Amt bleiben.

Auch die Nachfolge für Simon Bircher als Bereichsleiter Tiefbau, Verkehr und Wasserbau (der per 1. Mai 2022 in die Gemeinde Adelboden wechselte) konnte geregelt werden. Per 1. Mai 2022 konnte Christian Abbühl für diese Tätigkeit angestellt werden. Sein Arbeitspensum beträgt 60 Prozent, da er noch eine anderweitige Beschäftigung hat.

Abbühl ist 61 Jahre alt, verheiratet, Vater von drei erwachsenen Kindern und wohnt in Gimmelwald. Von 1984 bis 2012 arbeitete er bei der Einwohnergemeinde Lauterbrunnen als Bausekretär und Stv. Bauverwalter und von 2012 bis April 2022 als Bauverwalter bei der Einwohnergemeinde Matten bei Interlaken. Er besitzt ebenfalls das Diplom als bernischer Bauverwalter.

Mehr zum Thema:

Adelboden 1. Mai Vater Frutigen