Am Donnerstag, 24. Februar 2022, ereignete sich in Frutigen BE ein Unfall mit drei Autos. Fünf Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.
Kantonspolizei Bern
Ein Polizist der Kantonspolizei Bern. - Keystone

Am Donnerstag, 24. Februar 2022, ging bei der Kantonspolizei Bern um circa 8 Uhr die Meldung zu einem Unfall mit mehreren Verletzten auf der Lötschbergstrasse in Frutigen ein.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr eine Autolenkerin auf der Lötschbergstrasse in Richtung Reichenbach, als ihr Auto auf Höhe Feldstudi aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dabei kam es zur seitlichen Kollision mit einem entgegenkommenden Auto und anschliessend zu einer seitlich-frontalen Kollision mit einem weiteren entgegenkommenden Auto.

Fünf Personen ins Spital gebracht

Fünf in den Unfall involvierte Personen wurden von mehreren Ambulanzteams zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Aufgrund der eingegangenen Meldung stand zudem ein vorsorglich aufgebotener Helikopter der Rega im Einsatz.

Für die Unfallarbeiten musste die Lötschbergstrasse im betreffenden Abschnitt während mehrerer Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehren Frutigen und Reichenbach richteten eine Umleitung ein.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern Helikopter Rega Frutigen