Im Rahmen einer grossangelegten Suchaktion konnte am Mittwochmorgen in Oehningen (Deutschland) ein vermisster Mann aus Hemishofen SH aufgefunden werden.
Kantonspolizei Schaffhausen
Erfolgreiche Suchaktion. - Kantonspolizei Schaffhausen

Um 1.30 Uhr am frühen Mittwochmorgen (23. März 2022) meldete eine Seniorin aus Hemishofen, dass ihr 84-jähriger Mann soeben barfuss und nur spärlich bekleidet in unbekannte Richtung das Haus verlassen habe.

Der vermisste Mann konnte in Deutschland aufgefunden werden

Im Rahmen einer eingeleiteten Suchaktion standen in der Folge Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau, des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen, der Schweizer Armee (Helikopter), der deutschen Polizei und der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

Die deutsche Polizei konnte den vermissten Mann um 6.30 Uhr in Oehningen (Deutschland) auffinden und zwecks Kontrolluntersuch einer Ambulanzcrew übergeben.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Schweizer Armee Hemishofen