Beim Brand in einer Werkstatt entstand am Montagabend, 28. Dezember 2020, in Steckborn Sachschaden, verletzt wurde niemand.
Kantonspolizei Thurgau
Ein Einsatzfahrzeug der Kantonspolizei Thurgau. (Symbolbild) - Keystone

Gegen 20.45 Uhr stellten Bewohner einer Liegenschaft an der Grabenstrasse den Brand in der Werkstatt fest und alarmierten die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr Steckborn gelang es einem Bewohner, den Brand mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau steht als Brandursache ein technischer Defekt in Zusammenhang mit einem zur Ladung angeschlossenen Akku im Vordergrund.

Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Kantonspolizei Thurgau Franken