Die Rettungsflugwacht Rega rettete am Dienstagabend in Warth-Weiningen TG einen gestürzten Mountainbiker, der sich mittelschwere Verletzungen zuzog.
Rega
Rega rettet verletzten Mountainbiker aus Wald in Thurgau. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Mountainbiker ist am Dienstagabend im Wald bei Warth-Weiningen gestürzt.
  • Die Rega rettete den Verletzten aus dem schwer zugänglichen Gelände.

Ein 56-jähriger Mountainbike-Fahrer ist am Dienstagabend in einem Wald bei Warth-Weiningen TG gestürzt und 20 Meter eine steile Böschung hinuntergefallen. Mit mittelschweren Verletzungen wurde er von der Rega mit Hilfe einer Seilwinde gerettet und ins Spital geflogen.

Der Unfall geschah kurz nach 18.30 Uhr, als der Mann mit seinem Mountainbike über einen Baumstamm fahren wollte, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Er blieb nach dem Sturz verletzt im schwer zugänglichen Gelände liegen.

Mehr zum Thema:

Rega