Am Dienstag brannte in Hörhausen TG eine Strohballenpresse. Es wurde niemand verletzt. Bisherige Erkenntnisse zeigen einen technischen Defekt auf.
Beim Brand wurde niemand verletzt. - Kantonspolizei Thurgau
Ad

Ein 27-jähriger Mann war am Dienstag, 12. Juli 2022, kurz vor 14.15 Uhr mit einem Traktor und Anhänger auf einem Feld an der Gündelharterstrasse mit Pressen von Rundballen beschäftigt. Als er mit der Fahrzeugkomposition das Feld wechselte, bemerkte er plötzlich Rauch aus der Strohballenpresse.

Er stoppte sofort und konnte den brennenden Anhänger vom Traktor lösen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Maschine bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr Homburg war rasch vor Ort und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache wurde der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Nach den bisherigen Erkenntnissen steht ein technischer Defekt im Vordergrund. Ein Funktionär des Amts für Umwelt begleitete die Löscharbeiten.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Homburg Franken Umwelt