Wie die Gemeinde Oberbüren berichtet, wird das Covid-19-Gesetz angenommen und die Pflegeinitiative sowie die Justiz-Initiative hingegen abgelehnt.
Hauptstrasse in Oberbüren.
Hauptstrasse in Oberbüren. - Nau.ch / Simone Imhof

Am 28. November 2021 fanden in der Schweiz drei wichtige Abstimmungen statt. Die Bevölkerung von Oberbüren hat dabei wie folgt abgestimmt:

Mit 51,6 Prozent Ja hat sich Oberbüren für die Änderung vom 19. März 2021 des Bundesgesetzes über die gesetzlichen Grundlagen für die Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie ausgesprochen.

Mit 52,2 Prozent haben die Stimmbürger aus Oberbüren das Volksbegehren zur Pflegeinitiative abgelehnt.

72,6 Prozent der Stimmbürger von Oberbüren sagen Nein zur Volksinitiative vom 26. August 2019 «Bestimmung der Bundesrichterinnen und Bundesrichter im Losverfahren, Justiz-Initiative».

Mehr zum Thema:

Justizinitiative Pflegeinitiative Covid-19-Gesetz Volksinitiative Gesetz