Wie die Gemeinde Freienstein-Teufen mitteilt, haben Unbekannte verschiedene Anlagen in Freienstein versprayt oder mit Filzstiften verschmiert.
Eingang zum Gemeindehaus in Freienstein-Teufen.
Eingang zum Gemeindehaus in Freienstein-Teufen. - Nau.ch / Miriam Danielsson
Ad

In den vergangenen Wochen (Stand 21. September 2022) haben Unbekannte verschiedene Anlagen (Sitzbank, Stromkasten, Mauern und Weiteres) in Freienstein durch Schmierereien beschädigt. Der Gemeinderat verurteilt sämtliche Sachbeschädigungen gegen Besitz und Eigentum der Einwohner von Freienstein-Teufen.

Die Beschädigungen auf öffentlichem Grund wurden bei der Polizei zur Strafanzeige gebracht. Der Werkbetrieb ist bestrebt, entdeckte Schmierereien so schnell als möglich zu entfernen. Die Bevölkerung wird gebeten, sachdienliche Hinweise der Kantonspolizei Zürich mitzuteilen.

Mehr zum Thema:

Freienstein-Teufen