Wallisellen startet Umfrage zur Bedarfssituation pflegbedürftiger Personen und deren betreuenden Angehörigen.
Alte Menschen
Alte Menschen (Symbolbild) - Keystone

In der Bevölkerung gibt es betreuende und pflegende Angehörige, die mit ihrem Engagement sehr viel zum Gemeinwohl beitragen. Sie sind unverzichtbare Bezugspersonen für die pflegebedürftigen Menschen und wichtige Partnerinnen und Partner für die Institutionen im Alters- und Gesundheitsbereich.

Die Gemeinde Wallisellen hat sich mit dem Altersleitbild 2020 und Alterskonzept 2020-2026 zum Ziel gesetzt, die Situation im Alter für die Zukunft bedarfsgerecht auszurichten und zu verbessern. Ein grosser Themenschwerpunkt wird dabei auf die Bedürfnisse und Bedarfe pflegebedürftiger Personen, sowie deren betreuenden Angehörigen gesetzt.

Altersumfrage soll Klarheit zur Bedarfssituation geben

Ziel der Altersumfrage, die vom 23. August bis zum 7. November 2021 von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Departement Gesundheit, durchgeführt wird, ist, die Situation pflegebedürftiger Personen und deren betreuenden Angehörigen zu erfassen. Mit der Befragung und dem damit verbundenen politischen Prozess ist es möglich, die Einwohnerinnen und Einwohner für diese Thematik zu sensibilisieren und in Erfahrung zu bringen, welche Angebote bekannt, genutzt und zusätzlich erforderlich sind.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Wallisellen und deren Bezugspersonen, egal welchen Alters, sind eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen.  

Mehr zum Thema:

Wallisellen