Die Stadtpolizei Dietikon führte am Dienstagnachmittag, 4. Januar, an der Badenerstrasse eine Verkehrskontrolle durch.
polizei
Polizei (Symbolbild) - Keystone

Von 13.20 Uhr bis 14.50 Uhr kontrollierten die Polizistinnen und Polizisten diverse Fahrzeuge und deren Insassen. 18 Autolenkende wurden wegen Übertretungen wie Verwenden eines Telefons während der Fahrt, Nichttragen des Sicherheitsgurtes oder Fahren ohne Licht tagsüber mit einer Ordnungsbusse gebüsst.

Drei Autolenkende wurden angehalten, weil sie während der Fahrt an ihrem Handy manipulierten. Sie werden schriftlich an das Statthalteramt Dietikon verzeigt.