Risch Rotkreuz organisierte in Zusammenarbeit mit der Stiftung IdéeSport vom 2. bis 6. August 2021 das Projekt «MoveYourSummer».
MoveYourSummer - Gemeinde Risch

Während den Ferien sind lokale, niederschwellige Ganztagesbetreuungsangebote häufig knapp. Aus diesem Grund organisierte die Gemeinde Risch in Zusammenarbeit mit der Stiftung IdéeSport vom 2. bis 6. August 2021 ein «MoveYourSummer» in Rotkreuz.

Während dieser Zeit wurde 44 Kindern ein abwechslungsreiches Programm geboten. So fanden täglich Spiele und Aktivitäten in und um die Dreifachturnhalle Dorfmatt statt. Die Kinder besuchten gemeinsam die Feuerwehr Rotkreuz oder tobten sich in der Trampolinhalle im Freiraum Zug aus. Eine gesunde Verpflegung durch ein eigenes Küchenteam rundete das Angebot ab.

Sport- und Bewegungsangebot für Kinder

Das von IdéeSport initiierte Projekt «MoveYourSummer» ist ein kostenloses Sport- und Bewegungsangebot für Kinder der 1. bis 6. Klasse. Ziel ist es, den Kindern während den langen Sommerferien ein sinnvolles und bewegungsreiches Freizeitprogramm zu bieten.

Die Kinder können neue Spiele und Sportarten ausprobieren, lernen andere Kinder kennen und eignen sich wichtige Kompetenzen für die Interaktion in einer Gruppe an. Das Programm wird partizipativ mit den jugendlichen Coachs und den teilnehmenden Kindern gestaltet. Die sportlichen Fähigkeiten spielen dabei weniger eine Rolle als die Freude an der Bewegung.

44 Kinder toben sich eine Woche im «MoveYourSummer Rotkreuz» aus

Für die erste Durchführung dieses Projekts in Rotkreuz haben sich 44 Kinder zwischen 6-13 Jahren angemeldet. Während fünf Tagen stand den Kindern die Dreifachturnhalle Dorfmatt und der Sportpark zur Verfügung. Es wurde täglich ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Spielen und Turnieren durchgeführt. Besondere Highlights waren der Ausflug in die Trampolinhalle im Freiraum Zug und der Besuch bei der Feuerwehr Rotkreuz.

Das Programm dauerte jeweils von 9 bis 16 Uhr. Um arbeitstätigen Eltern die Kinderbetreuung zu erleichtern, bestand das Betreuungsangebot jeweils von 7 bis 18 Uhr. Dieses verlängerte Angebot wurde von 27 der teilnehmenden Kinder wahrgenommen.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Ferien