Wie die Gemeinde Rüdtligen-Alchenflüh informiert, finden im Rahmen der Modernisierung des Bahnhofs Kirchberg-Alchenflüh Nachtarbeiten statt.
sbb
Gleisarbeiter kontrollieren die Schrauben der Geleise (Symbolbild). - keystone
Ad

Dank des guten Wetters verläuft die Intensivbauphase wie geplant, sodass am 4. August 2022 der neue Perron an Gleis eins in Betrieb genommen werden kann. Im Anschluss an die Intensivbauphase wird das zweite Betriebsgleis verlegt und am künftigen Aussenperron sowie den Rampen- und Treppenaufgängen weitergebaut.

Neu verlegte Gleise müssen einige Tage nach der Inbetriebnahme mit der Gleisbaumaschine in die definitive Lage gestopft werden. Diese Stopfarbeiten werden aus betrieblichen Gründen während der Nacht durchgeführt. Die Gleisbauarbeiten sind am 3. September 2022 abgeschlossen.

Betriebliche Einschränkungen finden statt

Am 12. August, 15. bis 21. August sowie vom 28. August bis 2. September 2022 werden jeweils ab 20.30 Uhr bis Betriebsschluss die Züge zwischen Burgdorf und Aefligen durch Busse ersetzt.

Nachtarbeiten mit Lärmemissionen finden in der Nacht vom 12. auf den 13., vom 15. auf den 16., vom 21. auf den 22. und vom 28. auf den 29. August 2022 und vom 2. auf den 3. September 2022 jeweils von circa 20 bis 6 Uhr statt. In den Nächten 17. auf den 18., 18. auf den 19. August 2022 und 2. auf den 3. September 2022 ist mit Lärmemissionen durch Schleif- und Stopfarbeiten zu rechnen.

Mehr zum Thema:

Burgdorf Aefligen Rüdtligen-Alchenflüh