In Bülach wurde eine positive Bilanz der Legislatur 2018-2022 gezogen. Rund zwei Drittel der sechzehn Legislaturziele sind weitgehend oder vollständig erreicht.
Stadthaus Bülach.
Stadthaus Bülach. - Nau.ch / Miriam Danielsson
Ad

Sechs Ziele sind vollständig erfüllt, vier Ziele weitgehend, fünf Ziele teilweise und ein Ziel ist nicht erreicht worden.

Zu den vollständig erreichten Zielen zählen die Entwicklung und Instandhaltung des Sportzentrums Hirslen, die Erarbeitung des Grün- und Freiraumkonzepts, die Stärkung der wirtschaftlichen Entwicklung Bülachs, das Planen und zur Verfügung Stellen von ausreichendem Schulraum, das Festlegen einer Strategie zum nachhaltigen Umgang mit der Verschuldung sowie der Ausbau des digitalen Leistungsangebots.

Weitgehend erreichte Ziele sind die Überarbeitung des Gesamtverkehrskonzepts, die Planung für das neue Kultur- und Begegnungszentrum, die Umsetzung der Pflegeversorgungsstrategie und die Einführung der Tagesschule.

Teilweise erreicht sind die Entwicklung des Sport- und Erholungsgebiets Erachfeld, die planungsrechtliche Erschliessung des Areals Herti inklusive Bushof, die Quartierentwicklung in Bülach Nord und das Steigern der Aufenthaltsqualität im Stadtzentrum. Nicht erarbeitet werden konnte eine Strategie für die Familien- und Jugendpolitik.

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Mitte Legislatur stand die Frage im Raum, welche Auswirkungen die Corona-Pandemie haben wird. Mittlerweile ist klar: Die Corona-Pandemie hatte kaum Einfluss auf den Finanzhaushalt. Die partizipativen Prozesse bei der Erarbeitung der Legislaturziele allerdings wurden teilweise beeinträchtigt.

Im Besonderen die Erarbeitung der Strategie für die Familien- und Jugendpolitik. Dort war es nicht möglich, dass die verschiedenen Beteiligten – Kinder, Jugendliche und Familien – im erforderlichen Ausmass mitwirken konnten.

Im Dialog zu guten Lösungen für Bülach

In Bülach wird Mitwirkung grossgeschrieben. Zahlreiche Projekte sind im Dialog mit verschiedenen Anspruchsgruppen – Stadtparlament, Politik, Vereine, Gewerbe und Bevölkerung – gestaltet worden.

Dazu zählen unter anderem das Alterskonzept, das Büüli-Fäscht, das Grün- und Freiraumkonzept, das Kultur- und Begegnungszentrum oder das Zielbild Zentrum. Eine breite Palette an Themen und Meinungen, die schliesslich zu guten Lösungen für Bülach führen. Lösungen für Bülach als lebendiger und lebenswerter Lebensraum.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Bülach