Am Mittwoch, 5. Oktober, prallte ein Automobilist in Veltheim gegen eine Hauswand. Der Lenker wurde schwerverletzt ins Spital überführt.
Unfall
Am Fahrzeug entstand Totalschaden. - Kantonspolizei Aargau

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, kurz nach 07 Uhr, in Veltheim. Ein 18-jähriger Automobilist fuhr auf der Wildeggerstrasse, von Brugg herkommend in allgemein Richtung Wildegg. Aus noch unbekannten Gründen kam dieser von der Ideallinie ab und prallte gegen eine Hausmauer.

Der Lenker wurde schwerverletzt mit dem Rettungshelikopter ins Spital überführt. Am Fahrzeug sowie am Gebäude entstand grosser Sachschaden.

Die Unfallursache ist noch unbekannt. Zur Tatbestandsaufnahme wurde die Unfallgruppe der Kantonspolizei Aargau aufgeboten.

Die Strecke zwischen Auenstein und Veltheim war für rund fünf Stunden gesperrt. Durch die Feuerwehr wurde eine Umleitung eingeleitet.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr