Wie die Gemeinde Mägenwil informiert, schliesst die Rechnung 2021 mit einem Ertragsüberschuss von 308'243,71 Franken ab.
schweizer franken
Schweizer Franken. (Symbolbild) - Keystone

In Mägenwil schliesst die Rechnung 2021 mit einem Ertragsüberschuss von 308'243,71 Franken. Gemäss Budget war ein Aufwandüberschuss von 326'755 Franken erwartet worden. Aus der Aufwertungsreserve konnte gemäss den gesetzlichen Vorgaben ein Restbetrag von 95'990,72 Franken entnommen werden.

Erfolgsrechnung

Die Beratungshonorare (für erschliessungsrechtliche Fragen und die IT-Evaluation der Gemeindefachlösung) fielen 7630,65 Franken höher aus als erwartet. Der erfolgreiche Abschluss einer Weiterbildung und die neue Stellvertretungsregelung der Abteilungen Finanzen und Steuern führten zu einer Lohnanpassung.

Für Büromaterial und Bürogeräte der Abteilung Finanzen und Steuern wurden rund 4900 Franken weniger ausgegeben als budgetiert. Die Gebühren im Steuer-Bezugsverfahren und die Bussen im Veranlagungsverfahren waren mit Total 15'914,45 Franken höher als erwartet.

Mehr zum Thema:

Finanzen Franken Steuern Mägenwil