Wie die Gemeinde Künten mitteilt, können Landwirte unter fachmännischer Anleitung an zwei Aktionstagen im Mai und Juni 2022 Felder von Neophyten befreien.
Invasive Neophyten. - Keystone

Invasive Neophyten sind gebietsfremde Pflanzen, die sich rasant ausbreiten, einheimische Pflanzen verdrängen und damit die Artenvielfalt reduzieren. Die Ausbreitung dieser Arten muss verhindert werden, indem die Pflanzen ausgerissen und fachmännisch entsorgt werden. Eine grosse und aufwendige Aufgabe, bei welcher jede Hilfe willkommen ist.

Deshalb organisiert die Gemeinde Künten zusammen mit Landwirten zum ersten Mal zwei Aktionstage. Am 21. Mai und am 11. Juni 2022 lädt die Gemeinde alle dazu ein, den invasiven Neophyten gemeinsam den Kampf anzusagen und unter fachmännischer Anleitung ausgewählte Felder von diesen Problempflanzen zu befreien.

Mehr zum Thema:

Künten