Wie die Gemeinde Bellikon mitteilt, plant die Schule Bellikon am 6. September 2022 gemeinsam mit dem Natur- und Vogelschutzverein einen Naturschutzeinsatz.
Dorfstrasse in Bellikon (AG).
Dorfstrasse in Bellikon (AG). - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Die Schule Bellikon engaglert sich für die Natur. Gemeinsam mit dem Natur- und Vogelschutzverein (NVV) Bellikon plant sie einen Naturschutzeinsatz.

Der NVV Bellikon organisiert mit Landwirten aus Bellikon, dem Förster Peter Muntwyler und dem Gärtner Titus Federer verschiedene Einsätze in der Natur. Unterstützt werden sie von Vereinsmitgliedern und weiteren Freiwilligen.

So können am Dienstagmorgen, 6. September 2022, insgesamt achtundachtzig Kindergarten- und Schulkinder mit ihren Lehrpersonen in Gruppen ausschwärmen und in der Natur aktiv werden. Neophyten, also sich ungewünscht vermehrende Fremdpflanzen, werden ausgerissen.

Dadurch werden einheimische Pflanzen gefördert. Steine aus Ackern werden zusammen gesammelt und damit wird ein Steinhaufen errichtet, wo Kleintiere Unterschlupf finden können. Aus demselben Grund werden auch Asthaufen aufgeschichtet. Dieser Naturschutzeinsatz passt zum Jahresthema der Schule «Let's protect».

Mehr zum Thema:

Roger Federer Natur Bellikon