Oberhalb von Biasca TI brannte am Montagnachmittag ein Wohnhaus. Die Feuerwehr musste mit zwei Helikoptern ausrücken.
In Biasca TI steht ein Haus in Flammen. - Nau.ch / Drone-Air-Media.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • In Biasca TI stand am Montagnachmittag ein Haus in Flammen.
  • Videos eines Leser-Reporters zeigen die Helikopter bei den Löscharbeiten.

Am Montagnachmittag kam es oberhalb von Biasca TI zu einem Brand in einem Wohnhaus. Dies berichtet ein Leser-Reporter gegenüber Nau.ch.

Das Haus befand sich weitab von der Strasse auf einem Hügel in der Nähe eines Waldes. Zwei Helikopter seien im Einsatz gewesen, um die Flammen zu löschen. Videos zeigen, wie diese in einem nahegelegenen Baggersee Löschwasser holten.

Das Übergreifen des Feuers auf das umliegende Waldstück konnte verhindert werden, sagt der Leser-Reporter weiter. Jedoch sah es danach aus, als wäre das Gebäude fast vollständig zerstört worden.

Eine Medienmitteilung der Polizei steht bisher aus.

Mehr zum Thema:

Helikopter Feuerwehr