Am Samstag, 28. August, ist in Bern ein Mann von einem weiteren Mann angegriffen und dabei verletzt worden.
Kantonspolizei Bern - Kantonspolizei Bern

Am Samstag, gegen 22.30 Uhr, traf eine Patrouille der Kantonspolizei Bern beim Bahnhofseingang, Seite Bollwerk, auf einen am Kopf stark blutenden Mann, der durch Mitarbeitende des SBB-Sicherheitspersonals bereits betreut wurde.

In der Folge wurde er durch ein aufgebotenes Ambulanzteam ins Spital gebracht. Aussagen zufolge wurde der verletzte Mann durch einen weiteren Mann mit einem Gegenstand angegriffen.

Der mutmassliche Täter entfernte sich in unbekannte Richtung. Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland Ermittlungen zur Klärung der Umstände aufgenommen und sucht Zeugen.

Personen, welche die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern SBB