Im Kanton Bern können sich Interessierte ab sofort für die Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson anmelden. Die ersten Termine seien freigegeben, teilte die Gesundheitsdirektion am Donnerstag mit.
Johnson & Johnson
Fläschchen des Corona-Impfstoffs von Johnson & Johnson stehen in der Apotheke des National Jewish Hospital zur Verteilung im Osten von Denver. - dpa

Die Anzahl freigegebener Termine variiere wöchentlich je nach Kapazität der Impfzentren, hiess es weiter. Aktuell sollen rund 300 Impfungen pro Tag möglich sein. Eine Terminvereinbarung ist laut Kanton zwingend erforderlich. Ein Walk-In-Angebot sei nicht möglich.

Der Impfstoff wird im Kanton Bern in den Impfzentren Bern Insel und Thun ab kommendem Montag verabreicht. Rund 18'000 Dosen des Impfstoffs von Johnson & Johnson stehen dem Kanton Bern zur Verfügung.

Mehr zum Thema:

Johnson & Johnson