Ein 60-jähriger Automobilist hat am Freitagabend auf einem Fussgängerstreifen in Bern einen zehnjährigen Knaben angefahren.
Bremgarten
Ein Polizist sitzt in einem Auto der Kantonspolizei Bern. (Symbolbild) - Keystone

Ein 60-jähriger Automobilist hat am Freitagabend auf einem Fussgängerstreifen in Bern einen zehnjährigen Knaben angefahren. Das Kind wurde verletzt und von der Ambulanz ins Spital gebracht. Wie es zum Unfall kam, wird abgeklärt.

Über die Schwere der Verletzungen machte die Polizei am Samstag keine Angaben. Der Mann war mit seinem Fahrzeug auf der Murtenstrasse in Richtung Autobahneinfahrt Forsthaus unterwegs. Auf der Höhe der Aldi-Filiale überquerte gleichzeitig der Knabe die Strasse.

Mehr zum Thema:

Aldi