Im Kanton Bern sind innerhalb von 24 Stunden 399 neue Coronafälle gemeldet worden, so viel wie seit Anfang Jahr nicht mehr. In Spitalpflege befinden sich 74 Personen, elf davon liegen auf der Intensivstation und werden beatmet.
Inselspital
Das Berner Inselspital. - Keystone

Nach den Sommerferien sind auch im Kanton Bern die Corona-Fallzahlen wieder angestiegen. In den vergangenen sieben Tagen steckten sich pro Tag im Durchschnitt 320 Personen an. Insgesamt sieben Personen starben an den Folgen von Covid-19, wie aus den Zahlen der bernischen Gesundheitsdirektion vom Mittwoch hervorgeht.

In Quarantäne befanden sich am Mittwoch etwas mehr als 3100 Personen, in Isolation über 1900.

Mehr zum Thema:

Coronavirus