Der Gemeinderat Kirchdorf hat den Kredit von 90'000 CHF für die Umgestaltung des Friedhofs, Etappen 2 und 3 genehmigt.
Friedhof
Ein Zaun vor einem Friedhof (Symbolbild). - Pixabay

Der Gemeinderat Kirchdorf hat an seiner Sitzung vom 24. Juni 2021 den Verpflichtungskredit von 90'000 Franken für die Umgestaltung des Friedhofs, Etappen 2 und 3 (Jahre 2021-2023) genehmigt. Die Etappen sind Teil des Gestaltungskonzepts von 2016.

Umgestaltung des Bereichs Süd-Ost, Grabaufhebung und neue Grabfelder

Die erste Etappe (Bereich Nord-West) wurde bereits 2017 umgesetzt. In der zweiten Etappe (2021/2022) wird der Bereich Süd-Ost umgestaltet und für Erdbestattungen vorbereitet. So werden der Weg neu erstellt und die Grabfelder eingeteilt.

In der dritten und letzten Etappe (2023) ist die Aufhebung der Erdgräber der Bestattungsjahre 1990-1996 vorgesehen. Die dritte Etappe beinhaltet ebenfalls die Neuerstellung des Wegs und die weitere Einteilung der Grabfelder.

Mehr zum Thema:

Franken