Die Kaufdorfstrasse muss saniert werden. Die Sanierungsarbeiten umfassen sowohl das Trink- und Löschwassernetz, das Abwassernetz als auch den Strassenbau.
Belagsarbeiten. - Keystone

Die Wasserleitung in der Kaufdorfstrasse ist eine gestemmte Leitung. Sie ist veraltet. Sie ist in einem sehr schlechten Zustand und musste bereits mehrmals repariert werden. Mit weiteren Schäden ist jederzeit zu rechnen. Ein Leitungsersatz ist unumgänglich.

Abwassernetz

Im Bereich der Kaufdorfstrasse sind im Generellen Entwässerungsplan (GEP) verschiedene Massnahmen vorgesehen: Aufnahme der fehlenden Entwässerungselemente und mit Daten, bei Bedarf Festlegen der Eigentumsverhältnisse. Die Detailmassnahmen werden im Rahmen des Bauprojekts definiert.

Strassenbau (inkl. Verkehrsberuhigung)

Die Kaufdorfstrasse ist hinsichtlich der Strassenzustandsanalyse als schlecht einzustufen und muss saniert werden. Zugleich sollen die verkehrstechnischen Massnahmen ins Projekt integriert und gleichzeitig ausgeführt werden. Damit werden die Elemente für die Schulwegsicherung und das Einhalten der Geschwindigkeitsbegrenzung definitiv umgesetzt werden. Der Einlenker in die Kaufdorfstrasse bildet den Abschluss der Sanierungsmassnahmen.

Mehr zum Thema:

Daten