Für den Besuch des Basler Weihnachtsmarkts ist ein Covid-Zertifikat nötig. Die Ouvertüre zur Eröffnung ist abgesagt worden.
Basler Weihnachtsmark
Basler Weihnachtsmarkt auf dem Barfüsserplatz - Kanton Basel-Stadt

Der Basler Weihnachtsmarkt kann nur mit einem Corona-Zertifikat besucht werden. Wegen der angespannten pandemischen Lage wird die Ouvertüre zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf dem Münsterplatz zudem abgesagt.

Dieser Entscheid gründe auf die guten Erfahrungen mit diesem Schutzkonzept bei der kürzlich zu Ende gegangenen Basler Herbstmesse. So teilte das Basler Standortmarketing am Mittwoch mit.

Allerdings weicht das nun kommunizierte Konzept aber auch ab. Eine Zertifikatspflicht galt während der Herbstmesse nur für die Standorte mit Vergnügungsgeschäften. Der reine Marktplatz rund um den Petersplatz konnte ohne Zertifikat und auch ohne Maske besucht werden. Dies geschah auch rege.

Das wird nun am Weihnachtsmarkt von 25. November bis 23. Dezember nicht möglich sein.

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Basler Weihnachtsmarkt wird eine Zertifikatspflicht gelten.
  • Man habe mit diesem Schutzkonzept an der Herbstmesse gute Erfahrungen gemacht.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Weihnachtsmarkt