Da die Einfachhaltestelle am Bankverein in Basel mehrfach Rückstau des Tramverkehrs verursacht, wird die Haltestelle näher zum Aeschenplatz verlegt.
Ein Tram der BVB fährt durch die Stadt Basel (Symbolbild).
Ein Tram der BVB fährt durch die Stadt Basel (Symbolbild). - Keystone

Die Einfachhaltestelle am Bankverein verursachte in den vergangenen Tagen mehrfach Rückstaus des Tramverkehrs am Steinenberg. Deshalb verlegt das Bau- und Verkehrsdepartement in Absprache mit den Basler Verkehrs-Betrieben (BVB) die Einfachhaltestelle in Fahrtrichtung Aeschenplatz am 22. Dezember 2021. Neu befindet sie sich näher beim Aeschenplatz, so dass hinter der Haltestelle in der Aeschenvorstadt ein zweites Tram warten kann.

Eine Einfachhaltestelle verursacht starken Rückstau des Tramverkehrs am Steinenberg

Seit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 sind die bisherigen fünf Doppelhaltestellen Markplatz, Barfüsserplatz, Heuwaage, Bankverein und Aeschenplatz als Einfachhaltestellen in Betrieb. Grossmehrheitlich funktionieren die Einfachhaltestellen.

Die Einfachhaltestelle am Bankverein in Fahrtrichtung Aeschenplatz verursachte in den vergangenen Tagen allerdings wiederholt starke Rückstaus des Tramverkehrs am Steinenberg – vor allem abends mit Auswirkungen auf die gesamte Achse durch die Innenstadt bis zur Schifflände.

Die Einfachhaltestelle wird verlegt

Betriebliche Sofortmassnahmen wie der Einsatz von Verkehrswachen konnten das Problem nicht beheben. Da weitere betriebliche Optimierungen eine längere Vorbereitungszeit benötigen, verlegt das Bau- und Verkehrsdepartement diese Einfachhaltestelle in Absprache mit der BVB in Richtung Aeschenplatz.

Damit kommt sie dort zu liegen, wo sie sich während des Praxistests im Januar 2019 befand (vor der Migros Drachencenter). Da so ein zweites Tram hinter der Haltestelle in der Aeschenvorstadt warten kann, soll diese Massnahme einen sicheren Betrieb ohne grössere Störungen ermöglichen, bis eine definitive Lösung vorliegt.

Eine Dauerlösung soll gefunden werden

Das Bau- und Verkehrsdepartement wird zusammen mit der BVB und der BLT in den kommenden Wochen prüfen, welche Möglichkeiten es gibt, die Einfachhaltestelle an ihrer aktuellen Position am Verkehrsknoten Bankverein ohne Rückstau zu betreiben.

Mit Blick auf eine spätere Umgestaltung des Aeschengrabens wäre diese Position aus Platzgründen und aufgrund der kurzen Umsteige-Wege ideal – selbstverständlich nur unter der Voraussetzung, dass sie auch betrieblich funktioniert.

Vorerst wird sich die Einfachhaltestelle am Bankverein in Fahrtrichtung Aeschenplatz aber wieder näher beim Aeschenplatz befinden. Die entsprechende grüne Bodenmarkierung wird an der neuen Halteposition angebracht.

Mehr zum Thema:

Migros BVB