Am Dienstag wurden zwei Personen nach einem Brand an Klingentalstrasse in Basel BS ins Spital gebracht. Eine Person wurde verletzt.
Die Feuerwehr musste eingreifen (Symbolbild).
Die Feuerwehr musste eingreifen (Symbolbild). - Keystone

Am Dienstag, um circa 14.50 Uhr, hat die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt zu einem Brand an der Klingentalstrasse ausrücken müssen.

Sie hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Beim Brand wurde eine Person verletzt. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt musste sie in die Notfallstation bringen.

Zwei Personen, bei denen ein Verdacht auf Rauchgasvergiftung bestand, konnte die Sanität Basel vor Ort abklären.

Die genaue Brandursache wird derzeit ermittelt

Den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt zufolge war das Feuer in einer Wohnung im vierten Obergeschoss ausgebrochen.

Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

Die Kantonspolizei Basel-Stadt musste die Klingentalstrasse während des Einsatzes für den Verkehr sperren.

Mehr zum Thema:

Feuer