Am vergangenen Sonntag griffen in Basel zwei Unbekannte eine Frau an. Die 18-Jährige wurde Opfer eines Sexualdelikts.
Opfer Sexualdelikt
18-jähriges Opfer: Sexualdelikt erschüttert Basel. - Kantonspolizei Basel-Stadt
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In Basel-Stadt wurde am Sonntag eine 18-Jährige Opfer eines Sexualdeliktes.
  • Gegen 22.30 Uhr verfolgten zwei Unbekannte die junge Frau und griffen sie dann an.
  • Die Polizei sucht Zeugen.

Am Sonntag, 26. Juni 2022, etwa um 22.30 Uhr, ist eine 18-jährige Frau im Bereich Klybeckstrasse/Kasernenstrasse Opfer eines Sexualdeliktes geworden. Den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt zufolge waren zwei Unbekannte der Frau gefolgt.

Die Beiden griffen die Frau unvermittelt an; in der Folge kam es zu dem Sexualdelikt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun den genauen Tathergang.

Gesucht werden folgende Männer

1. Unbekannter, 25–30 Jahre alt, ca. 165–170 Zentimeter gross, schwarze Hautfarbe, schwarzafrikanischer Typ, gepflegte Erscheinung, kurze, seitlich fast rasierte Haare. Nicht sehr langer Bart mit Schnauz und trug ein T-Shirt.

2. Unbekannter, Unbekannter, 25–30 Jahre alt, ca. 165–170 Zentimeter gross, schwarze Hautfarbe, schwarzafrikanischer Typ, gepflegte Erscheinung.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.