Dank der Meldung einer Drittperson konnte gestern, 20. Februar 2022 in Wettingen AG, ein mutmasslicher Ladendieb angehalten werden.
Beifahrer
Das Logo der Kantonspolizei Aargau. - Keystone

Dank der Meldung einer Drittperson konnte gestern in Wettingen ein mutmasslicher Ladendieb angehalten werden. Er trug Deliktsgut im Wert von mehreren tausend Franken bei sich.

Einer Drittperson fiel am Samstag, 19. Februar 2022, 12:20 Uhr, eine männliche Person auf, welche in einem Einkaufsgeschäft in Wettingen Gegenstände entwendete.

Deliktsgut von mehreren tausend Franken

Der 38-jährige Georgier konnte durch das Verkaufspersonal zurückgehalten werden. Das beim Tatverdächtigen sichergestellte Deliktsgut wies einen Wert von mehreren tausend Franken auf. Auch trug er eine grössere Menge Bargeld auf sich. Bezüglich Herkunft des Deliktsgutes wurden weitere Ermittlungen eingeleitet.

Die angehaltene Person wurde inhaftiert. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Mehr zum Thema:

Franken Wettingen