Aufgrund der Regenfälle der letzten Tage sowie des Pegelanstiegs des Grundwassers stehen immer noch alle Pumpen der Feuerwehr Gebenstorf-Turgi im Einsatz.
Oberägeri
Ein Feuerwehrauto im Einsatz. (Symbolbild) - zVg

Weil mehrere Liegenschaften von Wasser im Keller betroffen sind, muss die Feuerwehr-Einsatzleitung bei der Abarbeitung aufgrund der jeweiligen Gefährdungs- und Schadenlage Prioritäten setzen.

Bei Wassereintritt im Keller oder Untergeschoss bittet die Feuerwehr zurzeit nicht den Notruf zu kontaktieren, sondern sich direkt mit dem Feuerwehrkommando in Verbindung zu setzen. Dadurch kann das Vorgehen direkt besprochen sowie koordiniert werden und es wird verhindert, dass die Feuerwehrangehörigen alarmmässig aufgeboten werden.

Mehr zum Thema:

Wasser Feuerwehr Turgi