Wie die Gemeinde Egnach mitteilt, wurde das Reglement über Energieförderbeiträge überarbeitet und zum 1. Januar 2022 neu in Kraft gesetzt.
Gemeindeverwaltung Egnach.
Gemeindeverwaltung Egnach. - Nau.ch / Miriam Danielsson

Der Gemeinderat Egnach hat das Reglement über Energieförderbeiträge in der letzten Versammlung revidiert und per 1. Januar 2022 in Kraft gesetzt. Neu werden elektrische Energiespeicher in Kombination mit Photovoltaikanlagen unterstützt.

Reine Photovoltaikanlagen sowie die Förderung von Minergie-P Standard bei Neubauten wurden aus dem Reglement gestrichen und erhalten keine Förderung mehr.