Wie die Gemeinde Wolfhalden berichtet, hat der Gemeinderat im April 2022 verschiedene Arbeitsvergaben bei diversen Projekten beschlossen.
Eingang des Gemeindehaus Wolfhalden (AR).
Eingang des Gemeindehaus Wolfhalden (AR). - Nau.ch / Simone Imhof

Der Gemeinderat Wolfhalden hat an seiner Sitzung nachstehende Arbeitsvergaben beschlossen. Die Wasserversorgung Wolfhalden hat für das Jahr 2022 Leitungssanierungsprojekte unter anderem im Bereich Vorderdorf und Kindergartenstrasse geplant. Im Rahmen des öffentlichen Beschaffungswesens wurden diverse Firmen aus der Region zur Offert-Einreichung eingeladen.

Nach erfolgter Prüfung der Offerten durch die Wasserkommission und das Ingenieurbüro Wälli AG vergibt der Gemeinderat der Firma Sieber Bau GmbH, Heiden, die Tiefbauarbeiten und der Firma WWS Wärme Wassertechnik AG, St. Margrethen, die Rohrverlegung im Bereich Vorderdorf.

An der Kindergartenstrasse werden die Tiefbauarbeiten durch die Firma Preisig AG, Teufen, und die Rohrverlegung durch die Firma HWT Haus- und Wassertechnik AG, Au, im Auftrag der Gemeinde Wolfhalden durchgeführt. Alle vier Firmen haben das wirtschaftlich günstigste Angebot eingereicht.

Flachdach der Schulbusgarage muss saniert werden

Bei der Schulbusgarage beim Werkhof muss nach wiederholtem Wassereintritt das Flachdach, welches Teil des östlich gelegenen Aussenareals des Volgs bildet, saniert werden. Im Rahmen des Einladungsverfahrens hat die Firma Höchner AG, Thal, das wirtschaftlich günstigste Angebot eingereicht. Der Gemeinderat erteilt ihr den Auftrag.

Im Rahmen des Projekts «Sanierung und Umnutzung Dorf 2» wurden die Umgebungsarbeiten der Firma Städler Gärten GmbH, Heiden, zugewiesen. Am 28. März 2022 wurde mit den Abbruch- und Rückbauarbeiten im Haus begonnen. Ziel ist es, die Arbeiten 2022 abzuschliessen.

Mehr zum Thema:

Heiden Wolfhalden