Wie die Gemeinde Wolfhalden berichtet, wird die Bushaltestelle Dorf ab dem 22. August 2022 saniert. Die Arbeiten sollten Ende September 2022 beendet sein.
Der Kirchvorplatz im Dorfzentrum in der Gemeinde Wolfhalden (AR).
Der Kirchvorplatz im Dorfzentrum in der Gemeinde Wolfhalden (AR). - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Ab dem 22. August 2022 wird das Kantonale Tiefbauamt mit der Sanierung der Bushaltestelle Dorf und den damit verbundenen Anpassungen an der Kantonsstrasse beginnen. Die Bauarbeiten werden durch die Firma Implenia Schweiz AG ausgeführt.

Die Gemeinde wird vorgängig, ab 15. August 2022, eine Schadstelle an der Strassenentwässerung reparieren. Während den Bauarbeiten wird der Verkehr grösstenteils zweispurig geführt. Zeitweise ist mit Behinderungen und einspuriger Verkehrsführung zu rechnen.

Der Gehweg wird gesperrt und die Umleitung für die Fussgänger signalisiert. Der Zugang zu den Liegenschaften bleibt möglich. Während den Bauarbeiten verkehren alle Busse normal. Die Haltestellen werden provisorisch leicht verschoben. Die Arbeiten sollten Ende September 2022 beendet sein.

Mehr zum Thema:

Implenia Wolfhalden