Wie die Gemeinde Feuerthalen mitteilt, kann in Feuerthalen einmalig ein Sommer-Hilari 2022 durchgeführt werden.
Aussicht auf Feuerthal.
Aussicht auf Feuerthal. - Nau.ch / Miriam Danielsson

Die Hilari-Tradition ist in Feuerthalen stark verankert. Der Hilari ist deshalb im Normalfall eine feste Grösse im kulturellen Kalender der Gemeinde. Im Januar 2021 und 2022 wurden die traditionellen Hilari-Feierlichkeiten jedoch aufgrund der grassierenden Corona-Pandemie weitestgehend abgesagt.

Deshalb war die Durchführung eines «Sommer-Hilari» bereits nach Bekanntwerden des Verzichts auf die grossen Feierlichkeiten ein Thema bei einzelnen Veranstaltern beziehungsweise Lokalitäten/Restaurationsbetrieben. Diese Idee wurde nun wieder aufgenommen und dafür beim Gemeinderat eine Freinacht beantragt.

Schliessungsstunde in der Nacht wurde aufgehoben

Der Gemeinderat hat deshalb mit Beschluss GRB 2022-82 vom 9. Mai 2022 für die einmalige Durchführung eines «Sommer-Hilari» die Schliessungsstunde in der Nacht vom Samstag, 18. Juni 2022, auf den Sonntag, 19. Juni 2022, in der Gemeinde Feuerthalen aufgehoben (Freinacht).

Jedoch ist der Betrieb von Lautsprechern, Megaphonen und anderen Verstärkeranlagen im Freien, in Zelten oder anderen Fahrnisbauten maximal bis 2 Uhr gestattet. Danach sind das Musizieren oder die musikalische Beschallung ausserhalb von befestigten Mauern nicht mehr gestattet und die Fenster und Türen der veranstaltenden Lokale sind zu schliessen.

Trotz «Freinacht» ist auf Anwohner in der Umgebung der Festivitäten Rücksicht zu nehmen. Die allenfalls lärmbetroffene Nachbarschaft ist rechtzeitig durch die veranstaltenden Organisationen zu informieren.

Zur Führung einer Gastwirtschaft ist für Betriebe ohne dauerndes Patent wie üblich ein vorübergehendes Gastwirtschaftspatent zu beantragen.

Mehr zum Thema:

Kalender Coronavirus Feuerthalen