Bei einem Unfall in Erstfeld UR überfuhr ein Auto eine Gartenrabatte und prallte in ein Schaufenster einer Ofenbaufirma.
Erstfeld UR
Erstfeld UR: Personenwagen landet in Schaufenster. - Kantonspolizei Uri

Am Samstagabend, 26. März 2022, kurz nach 18.30 Uhr, war ein 34-jähriger Mann mit seinem Personenwagen auf der Reussstrasse in Erstfeld in Fahrtrichtung Nord unterwegs.

Bei der Kreuzung Reussstrasse / Schlenggenweg entschied er im letzten Moment, entgegen seiner ursprünglichen Pläne, rechts in den Schlenggenweg abzubiegen. Aufgrund des Tempos missriet das Abbiegemanöver komplett. Das Fahrzeug überfuhr eine Gartenrabatte und prallte schliesslich ins Schaufenster einer Ofenbaufirma.

Der Fahrer war alkoholisiert unterwegs

Beim Selbstunfall verletzte sich der Fahrzeuglenker leicht. Er wurde durch den Rettungsdienst zur Kontrolle ins Kantonsspital Uri überführt. Aufgrund von Alkoholsymptomen wurde ihm der Führerausweis noch an der Unfallstelle abgenommen. Sein Fahrzeug erlitt Totalschaden. Am Firmengebäude entstand erheblicher Sachschaden.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Kantonsspital Uri, ein privates Abschleppunternehmen sowie Mitarbeitende der Kantonspolizei Uri.

Mehr zum Thema:

Totalschaden Sachschaden Erstfeld