Wie die Gemeinde Hausen am Albis berichtet, kann es vom 17. Januar bis 8. April 2022 durch die Bauarbeiten im Reichholdareal zu Lärmbelästigung kommen.
Dorfzentrum Hausen am Albis - Hausen am Albis
Dorfzentrum Hausen am Albis - Hausen am Albis - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Im Auftrag der HIAG Immobilien AG beginnt in Hausen am Albis am Montag, dem 17. Januar 2022, die Ausführung des Bauprojektes «Baufeldbereitstellung Reichholdareal». Im Zuge der Bauarbeiten werden diverse Abbruch- und Erdarbeiten an den bestehenden Bauten vorgenommen. Im Rahmen der Bauvorbereitung wurde die Bauzeit mit circa 12 Wochen veranschlagt, sprich vom 17. Januar bis zum 8. April 2022.

Im Laufe der Bauarbeiten kann es zeitweise zu lärmintensiveren Abbrucharbeiten kommen. Diese werden nach Möglichkeit auf ein Minimum reduziert. Bei Beschwerden bezüglich des Baulärmes wird gebeten, sich direkt bei der Bauleitung André Amacher, Steinmann Ingenieure und Planer AG in Brugg, zu melden. Die lärmintensiven Bauarbeiten werden gemäss Baulärmrichtlinien jeweils im Zeitrahmen von Montag bis Freitag morgens 7 bis 12 Uhr und nachmittags 14 bis 17 Uhr ausgeführt.

Während der Bauarbeiten wird es zu keinen Einschränkungen des Verkehrs für die Anwohner und Anstösser kommen. Der Baustellenverkehr wird generell über den Seeblikreisel abgewickelt. Alle Beteiligten werden sich bemühen, die Bauarbeiten möglichst rasch und ohne grosse Komplikationen auszuführen.

Weitere Informationen findet die Bevölkerung auf der Gemeindewebseite.