Zur Entlastung der Oberflächengewässer muss eine Entlastung in das angrenzende Landwirtschaftsgebiet herbeigeführt werden.
Ortsschild Uttigen mit Blick auf das alte Schulhaus und das Oberdorf - Uttigen
Ortsschild Uttigen mit Blick auf das alte Schulhaus und das Oberdorf - Uttigen - nau.ch / Ueli Hiltpold

Wie die Gemeinde Uttigen brichtet, musste bei wieder aufkommendem Regen zur Entlastung der Oberflächengewässer und der Kanalisation beim Amletenbach eine Entlastung in das angrenzende Landwirtschaftsgebiet herbeigeführt werden.

Dies haben Gemeinderat und Feuerwehr als Notfallplan entschieden. Es muss eine Überlastung der Kanalisationsleitungen und damit ein Rückstau in die Gebäude vermieden werden.

Gemäss vorliegenden Erkenntnissen kann diese Notfallmassnahme beim Amletenbach aber zu einer kurzfristigen Steigerung des Grundwasserspiegels führen. Es können jederzeit auch Gebäude betroffen sein, die vorher keine Probleme mit dem Grundwasser hatten. Die Bevölkerung sollte Wertgegenstände rechtzeitig aus den Kellerräumen bringen und Nachbarn informiert werden.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr