Susanne von Arx, Bereichsleiterin Betreibungsamt, kündigt ihre Stelle per Ende Mai 2022. Sie übernimmt eine neue Herausforderung in einer anderen Verwaltung.
Gemeindeverwaltung - Erlinsbach
Gemeindeverwaltung - Erlinsbach - Nau.ch / Werner Rolli

Susanne von Arx ist seit 21 Jahren für die Gemeinde tätig. Ihre vielgefächerte Funktion versieht sie mit viel Sachkompetenz, Engagement und Umsicht. Der Gemeinderat bedankt sich bei Susanne von Arx für die lange Tätigkeit bei der Gemeindeverwaltung, verbunden mit den allerbesten Wünschen für die Zukunft, Gesundheit, Glück und Wohlergehen. Der Gemeinderat hat sich für den Anschluss an das Regionale Betreibungsamt Buchs ausgesprochen.

Das Betreibungsamt wird somit per 1. Juni 2022 an das regionale Betreibungsamt Buchs angeschlossen. Susanne von Arx war in einem 50-Prozent-Pensum angestellt. Amanda Meyer hat sie mit einem 20-Prozent-Pensum unterstützt, verfügt aber nicht über den notwendigen Fachausweis und auch nicht über die vorausgesetzte Erfahrung, diesen zu erwerben. Diese 20 Prozent wird sie zukünftig für die Abteilung Bau/Planung tätig sein.

Per Gesetz müssen sowohl die Leitung sowie auch die Stellvertretung des Betreibungsamtes den Fachausweis erworben haben. Bis anhin wurde die Stellvertretung von Susanne von Arx deshalb durch das Regionale Betreibungsamt Zofingen übernommen. Diese Vereinbarung konnte dazumal beschlossen werden, da Susanne von Arx früher in Zofingen gearbeitet hat und eine gute Beziehung pflegte.

Das Regionale Betreibungsamt Zofingen ist nach dem Abgang von Susanne von Arx nicht bereit, die Stellvertretung weiter zu übernehmen. Auch wenn die Gemeinde Erlinsbach gewillt ist, den Dienstleistungsgedanken zu leben, ist es aufgrund des beschriebenen Sachverhalts angezeigt, dass es an der Zeit ist, sich einem regionalen Betreibungsamt anzuschliessen und somit auch die personelle Verantwortung abzugeben.

Mehr zum Thema:

Gesetz Buchs Erlinsbach