Der HSC Suhr Aarau leiht seinen Rückraumspieler Dylan Brandt für eine halbe Saison ans Rheinknie aus.
Dylan Brandt, 1-HSC Suhr Aarau - Adrian_Ehrbar_Photography

HSC-Rückraumspieler Dylan Brandt wechselt bis zum Ende der aktuellen Saison leihweise zum Ligakonkurrenten RTV 1879 Basel. Dort soll der 21-Jährige, der aus dem eigenen Nachwuchs stammt und über 30 Länderspiele für die Schweizer Nachwuchsnationalmannschaften bestritten hat, zu mehr Spielpraxis kommen.

Zuletzt konnte er sich diese beim TV Solothurn in der Nationalliga B holen und dabei auch überzeugen – dank 49 Toren in zehn Partien. Beim HSC ist er in der aktuellen Saison noch zu keinem QHL-Einsatz gekommen.

Zu seinem vorübergehenden Wechsel sagt Dylan Brandt «Ich bedanke mich bei den Verantwortlichen des HSC Suhr Aarau, dass sie mir die Möglichkeit geben, in Basel Spielpraxis auf höchstem Niveau zu sammeln.»

Mehr zum Thema:

Suhr